Montag, 19. Februar 2018

Cirque Colors LAPIS


Heute drücke ich euch für Tines und Lottes Aktion Wir lackieren... einen weiteren blauen Cirque Colors Nagellack auf eure Äuglein: Lapis aus der Objet d'Art Collection.
.
.
Lapis besitzt eine sheere Base, vollgepackt mit saphirblauem Glitter. Durch den immensen Glitteranteil trocknet der Lack mit einem texturierten, matten Finish.
.
.
Ich mag dieses raue Gefühl auf den Nägeln nicht und deshalb musste ich die zwei Schichten des Farblacks mit Top Coat krönen. Der satte Auftrag des H.K.Girl Top Coats von Glisten & Glow brachte mir dann die gewünschte glatte und glänzende Oberfläche.
.
.
.
Der Top Coat hat bereits seinen Zenit erreicht, denn er zieht schon Fäden. Aber solange er sich noch einigermaßen gut auf den Nägeln verteilen lässt, werde ich ihn auch verwenden. Aber eine neue Flasche steht längst bereit. 💅
.
.
.
.
Sicherlich wären auch drei Schichten von Lapis nicht verkehrt gewesen, denn obwohl der Glitteranteil sehr dicht ist, schaffte ich es nicht, die Nagelspitzen korrekt zu lackieren. Eventuell werde ich Lapis noch einmal mit schwarz oder blau darunter lackieren.
. 
.
.
.
So viele Fotos... ich würde meine Bilder gerne nebeneinander statt untereinander platzieren, doch ich weiß nicht, wie ich das hinbekomme. Oder ob das bei meinem Layout überhaupt möglich ist...
Oder stört euch das viele Scrollen nicht, bis ihr am Ende des Blogposts angekommen seid? 😏
. 
.
.
.
Insgesant hatte ich 98 Fotos von Lapis aufgenommen und es ist immer wieder schwer, sich für wenige zu entscheiden... 😀

Mittwoch, 14. Februar 2018

Cirque Colors BEJEWELED


Es gibt eine zweite Chance für mich, wenigstens einen weiteren meiner Cirque-Lacke bei Tines und Lottes Aktion Wir lackieren... zu zeigen! 😁
.
.
Denn 2016, als Cirque bei den beiden schon einmal "Marke des Monats" war, nahm ich nur mit Planet Caravan teil.
.
.
.
Dieses Mal gibt es Bilder von Bejeweled aus der Arcus Collection. Viel gibt es über den blauen Holo-Lack nicht zu schreiben.
.
.

Die zwei Schichten ließen sich fantastisch lackieren; er trocknete nicht hochglänzend, aber das holografische Funkeln in der Sonne machte einen Top Coat allein dafür überflüssig. Für eine längere Haltbarkeit auf den Nägeln wäre ein solcher aber doch empfehlenswert.
.
.
.
Das war's auch schon, was ich zu erzählen habe. Schaut euch einfach die Bilder an. 👍 Holo at its best!
.
.
Zwei unlackierte Cirque-Lacke habe ich jetzt hier noch zu stehen, vielleicht schaffe ich es ja, sie euch noch in diesem Monat zu präsentieren. 

Mittwoch, 7. Februar 2018

Nagellack-Neuzugänge im Januar



Obwohl ich mir kaum noch die Fingernägel lackiere, kann ich einfach nicht davon ablassen, neue Nagellacke zu kaufen... 😁 Aber der Zuwachs im Januar hält sich ja in Grenzen.

Catrice Shake & Seal Top Coat 02 Deep Blue Sea, Broken Glass Effect Top Coat;
RdeL Young Make a Wish 01 Silver; Catrice Spectra Light 04 Magma Infusion;
essence 83 pretty cool life

AVON mark. Gel Shine Illuminate Me, Fan Girl, Bows and Dolls, Pearls on Ice, Glimmering Haze, Twinkle Eyes

Die AVON-Lacke sind mit Perleffekt und ich bin froh, sie mir bestellt zu haben. Im Katalog sahen sie eher wie Metallic-Lacke aus und zuerst wollte ich sie gar nicht kaufen. Aber dieser perlige Schimmereffekt sieht wirklich toll aus.
Da ich ein großer Topper-Fan bin, war es auch klar, dass die drei Top Coats einzogen. Vor allem der Shake & Seal Top Coat ist sehr interessant. Davon gibt es auch noch andere Farben.