Dienstag, 8. August 2017

AVON Colortrend LIME CRUSH


Und wöchentlich grüßt das Murmeltier... 😉
Auch diese Woche poste ich erst auf den letzten Drücker für Hellgrün, bevor Lenas neue Farbvorgabe Braun bei Lacke in Farbe...und bunt! Gültigkeit hat.
.
.
Lime Crush stammt aus der Colortrend Collection von...? AVON! Natürlich...was sonst!? 😁 Ich könnte beinahe jede Farbvorgabe mit einem Avon-Lack bedienen...
.
.
Der Lack ließ sich ein klitzekleines bißchen schwer auftragen. Es war nicht so, dass die Konsistenz irgendwie komisch war, aber ich zog mir mit dem Pinsel beim Lackieren der zweiten Schicht in die erste "Rillen" hinein. Ein Phänomen, welches ich bisher nur bei Lacken beobachtet habe, deren Beschaffenheit eingedickt war.
.
.
Glücklicherweise glichen sich diese Rillen selbsttätig aus, aber dafür schimmerten dann als Resultat einige dunkle Spots durch die Lackoberfläche. Gleichmäßig geht anders...
Allzu große Lust auf eine dritte Schicht von Lime Crush hatte ich nicht, da ich sowieso noch einen Topper auftragen wollte. Also beließ ich es dabei.
.
.

Der Topper Lady Liberty aus der Color Club 'Made in New York'-Collection sollte es sein. Farblich durchaus passend zum Avon-Lack.
 

Lady Liberty ist übrigens der zweite Topper, den ich euch aus der 'Made in New York'-Collection zeige: *hier* und *hier* seht ihr Million Dollar Listing. Zwei weitere warten auf ihren Einsatz...irgendwann einmal.

Verwendet ihr denn ab und zu solche Topper oder seid ihr eher die Solo-Lack-Trägerinnen?

Kommentare:

  1. Ein schöner Grünton - aber schade, dass er sich im Auftrag so angestellt hat... Ich weiß nicht wieso, aber ich habe mit Toppern immer so meine Probleme, dabei sieht das Ergebnis meistens so toll aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde Topper klasse! Mit wenig Aufwand erhält man meistens eine tolle Wirking auf den Fingernägeln!
      Dafür traue ich mich nicht ans Stampen, obwohl ich das Equipment dafür schon seit Ewigkeiten hier habe!

      Löschen